Termine

Unser Umbau im Hotel "Zur Post"

Silvestermenü 2017

Wohl eine der ältesten Weißbierbrauereien Bayerns

Unser Haus ist eines der ältesten Anwesen in Hilpoltstein.

Der große Gewölbekeller wurde gemäß Steinmetzzeichen von einer Bauhütte um 1170 erbaut.Der zweite Hauptkeller stammt aus dem 13.Jahrhundert,die restlichen Keller wohl aus dem 16./17. Jahrhundert.

 Gewölbekeller im Schwarzen Ross

Einige Keller waren mit Bauschutt gefüllt und wurden im Zuge der Sanierungen freigelgt.

  Ausgarbungen und Sanierung 1995Sanierung 1995 im Schwarzen Ross

 

Schon 1542 wird das Anwesen als “Preushaus” bezeichnet.

Um 1595 wurde das Haupthaus umgebaut und Brauerei und Malzhaus erneuert. Gesichert ist die Gründung einer “Brauereigesellschaft”1617,an der sich auch Herzog Wolfgang Wilhelm von Pfalz–Neuburg beteiligte: damit er auch in Hilpoltstein gutes Bier trinken konnte! Bis 1870 wurde hier noch Bier gebraut.

Brauerei Geschichte im Schwarzen Ross in Hilpoltstein

Das heutige Aussehen erhielt das Anwesen mit einer neuen Fassade um 1810 und dem Neubau des Saaltraktes um 1836.

Im Jahre 1993 wurde das“Schwarze Ross” von Ursula und Walter Mehl erworben. Nach sorgfältiger detailgetreuen und denkmalpflegerischen Restaurierung konnte der Gasthof und das Hotel 1999 wieder eröffnet werden.

 Ursula und Walter Mehl